FinanztherapieCover14_1_16Historie:

2008 entstand unter dem Eindruck der Finanzkrise die Idee für Geld & Wissen. Es war unser Ziel Menschen auf eine verständliche Art und Weise an das Thema Finanzen heranzuführen. Die Finanzwelt ist virtuell. Unser Verein schafft Wissen, durch das Finanzen im besten Sinne des Wortes be-greifbar werden.

Das Konzept ist frei von Interessen der Finanzindustrie und entzieht der Finanzwelt ihre Scheinkomplexität.

Die Wissenslücken sind selbst bei Erwachsenen relativ groß. So entstand 2009 ein Erklärungsleitfaden für Erwachsene.

2010 folgten erste interaktive Workshops an Schulen, mit einem eigens für Kinder zwischen 7-11 Jahren entwickelten Konzept. 2011 dann Vorträge mit einem Konzept für 12- bis 22-jährige Schüler und Jugendliche, die bereits konkreter an den Ernst des Lebens heranführen.

2012 gründete sich der gemeinnützige Verein Geld & Wissen Das Finanzforum e.V. mit dem Satzungsziel, Finanzwissen allen Bevölkerungsschichten zugänglich zu machen.


Der Referent:

Bei den Vorträgen greift der Verein auf das Wissen von Jan Neynaber zurück, der seit 20 Jahren Aktienfondsmanager in Deutschland, der Schweiz, England und den USA, mit vielen Milliarden EUR unter Verwaltung, berät. Seine Kunden wählten Ihn in den turbulenten Aktienjahren zwischen 2008-2013 auf den dritten Platz der jährlichen, europaweiten Beraterhitliste (Quelle: Extel-Review 2008ff).

Jan Neynaber leitet unsere wissenschaftlich-lehrenden Kurse, Vorträge, Workshops, Lehrgänge und Seminare. Er verbindet seine Berufserfahrung mit dem Wissen aus drei abgeschlossenen Studiengängen in BWL, Politik und Psychologie, um die Finanzwelt ohne Zahlen und Fachbegriffe zu erklären.


Der Verein:

Unser Verein agiert völlig unabhängig und wirbt keine Zuschüsse ein. Deshalb ist unser Angebot nicht kostenlos. Wir erheben für unser Angebot eine Lehrgangsgebühr. Der Vorstand stellt sicher, dass die Gebühr unmittelbar und ausschließlich für die Ermöglichung der Vorträge verwendet wird. Für die bezahlte Gebühr stellt der Verein eine Spenden-/ Zuwendungsbescheinigung aus. Der Verein besitzt keinerlei Vereinsvermögen und hat minimale Verwaltungsaufwendungen. Er konzentriert sich nur auf den Transfer von Finanzwissen.

Geld und Wissen e.V. verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke, ist unabhängig, Überparteilich und an keine Weltanschauung gebunden.
Die unmittelbare Gegenleistung für eine Spende sind unsere Vorträge. Der Verein dient dem langfristigen Bildungsangebot, die Finanzwelt zu erklären. Hierbei handelt es sich um Wissen, das Schule, Ausbildung und Arbeitgeber nicht vermitteln. Diese Lücke schließt unser Verein im Interesse der Allgemeinheit. Unsere Kurse erklären die Einbettung der Finanzwelt in ein demokratisches Grundsystem und wie sich Bürger verhalten sollen, um langfristig Sparen zu lernen. Der Verein behebt die großen Defizite, die in der Finanzbildung in weiten Teilen der Bevölkerung vorhanden sind und macht die Teilnehmer seiner Kurse zu mündigen Teilnehmern in der Finanzwirtschaft.