Ich habe mich immer „durchgeschlängelt“, und Du?

Eingetragen bei: Blog | 0

Globale Unternehmen schlängeln sich überall durch/vorbei. Egal ob Handelshemmnisse wie Zölle oder lokale Steuern.

Steuern werden mit offshore Modellen umgangen. Bei Zöllen ist es etwas schwieriger, weil das Gut ja eine Landesgrenze überwinden muss. Die meisten Unternehmen haben aber eine Produktion vor Ort, weshalb Ihr Produkt keine Grenze passiert und es somit auch keine Zölle bezahlen muss.

In Deutschland lag der Anteil der Zölle an den Gesamtsteuereinnahmen bei 0.7%. In den USA bei 1.5%.  Zölle sind eigentlich total wurscht.

Die Gewinne von Unternehmen beeinflusst das kaum. Aktien werden vom Zollstreit kaum beeinflusst und sind deshalb eine sehr robuste Anlage. Autoaktien fallen, obwohl sie bereits 70% der in China oder USA verkauften Autos bereits dort herstellen.