Der Lehrer verlässt das Klassenzimmer und Chaos bricht aus

Eingetragen bei: Blog | 0

Der Klassenzimmer ist ein Ort der Regeln und Ruhe, solange der Lehrer da ist.

In der Wirtschaft gibt es das auch: Entweder die Marktteilnehmer einigen sich über Herstellmengen und kontrollieren so die Preise, oder staatliche Stellen geben Mengen/Preise vor.

Wann immer sich diese „Absprachen“ auflösten, brach in der der Branche das Chaos aus und die Preise der hergestellten Güter fielen und mit Ihnen die Gewinne der Marktteilnehmer:

BSP1. ÖL:  Die OPEC regelte immer die weltweiten Öl-Fördermengen: Mit den Kriegen in Erdölländern stieg deren Geldbedarf für Waffen, sie verkauften mehr Öl und weil mehr Öl als Ölnachfrage da war, hat der Preis sich gefünftelt >> Ölaktien runter

BSP2. Kali: Wird aus Minen geholt und auf den Acker gestreut, damit alles besser wächst. Die 6 großen Hersteller weltweit haben die Produktionsmengen stets knapp gehalten, weshalb der Kalipreis immer schön teuer war. Dann ist einer ausgeschert und hat einfach mehr verkauft. Der Kalipreis hat sich geviertelt >> Kaliaktien runter

ZUCKER: Bis 2017 gibt es garantierte Zuckerpreis in Europa. Ab April wir es diese nicht mehr geben. Verschiedene Marktteilnehmer werden dann versuchen MEHR Zucker zu Niedrigeren Preisen zu verkaufen >> Was passiert dann? (Branche: Chemie)